Die Top 8 Kräuter der vietnamesischen Küche

In der vietnamesischen Küche gibt es frische Zutaten und so viele Geschmacksrichtungen, da ist es manchmal schwer den Überblick zu behalten. Falls ihr auch zu Hause authentisch vietnamesischen kochen wollt, zeigen wir euch hier, welche Kräuter ihr auf jeden Fall in eurer Küche bereit halten solltet!


1. Vietnamesischer Koriander - Rau Răm

AdobeStock_177393836.jpeg

Der vietnamesische Koriander ist exotisch genug, dass er in Deutschland nicht sehr bekannt ist. Im Vietnam wiederum werdet ihr keine Küche sehen, wo ihr ihn nicht findet. Rau Ram ist zugleich ein Gewürzkraut, sowie eine Heilpflanze. Im 20. Jahrhunderts schaffte es die Pflanze von Vietnam nach Europa, wo sie auch ihren Namen her hat. Vom Geschmack her erinnert es an den altbekannten Koriander, jedoch ist der vietnamesische Koriander milder. Dazu kommt eine leichte Zitrus- und Moschusnote.

Pho Bo Koriander TigerChef

Rezept mit vietnamesischem Koriander

Ein typisches Rezept in dem vietnamesischer Koriander vorkommt, ist Pho Bo. Unsere Tipps: 

  1. Es reichen kleine Mengen, da es ein intensives Aroma hat.
  2. Die Blätter sollten erst zum Ende des Kochens hinzugefügt werden, um dem Gericht eine leichte Note an Koriander zu geben.

2. Molchschwanz/Fischminze - Diêp Cá

Molchschwanz_TigerChef_vietnamesische_Kräuter

Ein eher unbekanntes Kraut, was bei uns nicht sehr einfach zu kaufen ist und viele verschiedene Namen wie Molchschwanz, Fischminze, Minze oder ganz einfach im vietnamesischen Diêp Cà trägt. Das besondere am Molchschwanz ist das starke Fischaroma, deswegen wird es auch nicht häufig in Deutschland oder anderen Ländern außerhalb von Asien zum Kochen verwendet. Im Vietnam ist es beliebt für gegrilltes Fleisch, Fischsuppen und Fischsoßen. Manch einer isst es sogar ungekocht in Salaten oder Sommerrollen. Natürlich ist es aber nicht nur für das Kochen da, sondern wird auch zum Heilen genutzt. Bauchschmerzen, Verdauungsprobleme und Schwellungen können mit Molchschwanz gelindert werden. Also selbst wenn der Geschmack nicht für jeden etwas ist, ist es eine wunderbare Ergänzung für vietnamesische Gerichte.

Banh Xeo TigerChef

Rezept mit Molchschwanz

Ein typisches Rezept in dem Molchschwanz vorkommt ist Bánh Xèo. Unser Tipp:

Probiert das Gewürz erst in kleinen Mengen und steigert die Menge nach und nach, damit das Aroma nicht zu schnell alle anderen überdeckt.


3. Minze - Húng Cay

Minze Kräuter vietnamesisch

Sowohl in der deutschen Küche für Sommergetränke und Tee bekannt, gibt die Minze den vietnamesischen Gerichten einen gewissen Kick. Der Unterschied zur deutschen Minze ist der stärkere Duft und ein kräftigeres Aroma, was schärfer ist. Perfekt für Salate und Reisnudelgerichte und ergänzend in selbstgemachten Getränken, auch im Vietnam.

TigerChef vietnamesisch Bun Thit

Rezept mit Minze

Minze wird typisch in Gerichten wie Bún Thịt Xào Sả Ớt verarbeitet. Unser Tipp:

Probiert einfach mal den Unterschied zwischen vietnamesischer Minze aus dem Asialaden und der Minze aus den gängigen Lebensmittelläden. Ihr werdet den Unterschied schmecken.


4. Vietnamesische Perilla - Tiá Tò

Vietnamesische Perilla

Perillakraut, Shiso, Schwarznessel oder roter Shiso  - viele Namen, ein Gewürz. Durch die immer größer werdende Beliebtheit gibt es dieses Gewürz mittlerweile auch in Deutschland. In Deutschland meist als roter Shiso bekannt, ist es im Vietnam Perilla. Die Blätter sind eine Mischung aus lila und rot. Im Gegensatz zum deutschen Perilla gibt es keine grüne Blätterseite. Der Geschmack erinnert an Anis und ist eine interessante Geschmacksnote für Fischgerichte.

Vietnamesisches Perilla TigerChef

Rezept mit vietnamesischer Perilla

In Gerichten mit Kräutertellern und Reisnudeln kommt Perilla vor. Unser Tipp:

Es ist auch eine Heilpflanze, da es viel Vitamin A und C beinhaltet, sowie Calcium, Eisen und Potassium. Die perfekte gesunde Zutat zu euren Gerichten!


5. Vietnamesische Melisse - Kinh giới

Vietnamesische Melisse TigerChef

Die vietnamesische Melisse ist ganz typisch in der vietnamesischen Küche. Durch den leicht zitronigen, aber insgesamt sehr milden Geschmack schmeckt sie auch Europäern sehr gut. Am meisten findet man die Melisse auf dem Kräuterteller, die so typisch für viele Suppen unter anderem natürlich Pho sind. Viele der Gerichte, die man in Deutschland bekommt, beinhalten die vietnamesische Melisse.

Sommerrollen TigerChef

Rezept mit vietnamesischer Melisse

Das wohl bekannteste Rezept mit vietnamesischer Melisse sind die beliebten Gỏi cuốn. Unsere Tipps:

  1. In den meisten Gerichten wird es roh gegessen.
  2. In vielen Restaurants wird es zusammen mit dem vietnamesischen Perilla gereicht.
  3. Ein ähnlich zitronigen Geschmack bietet die Zitronenmelisse.

6. Vietnamesisches Pfefferblatt - Lá Lôt

Betelblätter TigerChef

In Asien ein Gewürz für die ayurvedische Medizin, in der vietnamesischen Küche zusätzlich ein super Mix für Gerichte. Die Blätter sind bekannt dafür, dass man sie oft einfach ungekocht kaut. Ihr Aroma ist pfeffrig und ein wenig bitter. Pfefferblatt wird in Salaten aber auch gerne gedünstet gegessen.  La Lot wird in Deutschland oft mit Betelblättern übersetzt, wobei es eigentlich nicht das gleiche ist.

Bo La Lot TigerChef

Rezept mit Pfefferblatt

Das bekannteste Gericht mit Pfefferblatt ist Bò Nướng Lá Lốt. Unser Tipps

In vietnamesischen Restaurants wird Bò Nướng Lá Lốt mit "Rindfleisch in Betelblättern" übersetzt. Falls du einmal nach Vietnam reisen solltest und du das Gericht bestellst, wirst du vom Aussehen das gleiche Gericht bekommen, der Geschmack ist aber anders. Lá Lốt Blätter (Pfefferblatt) sind wesentlich pfeffriger und dünner.


7. Thai-Basilikum - Rau quế

Thai Basilikum TigerChef.jpeg

Das bekannteste Kraut aus Asien und weitverbreitet in vietnamesischen Gerichten. Obwohl es Thai-Basilikum heißt, bestimmt es viele Geschmäcker der vietnamesischen Gerichte. Viele in Deutschland kennen es von den typischen Kräutertellern zum Pho. Meistens kann man es in Asialäden kaufen, manch größere Lebensmittelläden haben es sogar im Angebot. Aber besonders wichtig: Man kann es nicht mit normalen Basilikum ersetzen, denn es hat einen ganz anderen Geschmack. Thai-Basilikum ist etwas süßer und hat einen anisartigen Geschmack. 

Pho Bo TigerChef

Rezept mit Thai-Basilikum

Der Klassiker mit Thai-Basilikum ist Pho Bo. Unser Tipp:

Es gibt drei Arten von Thai-Basilikum. Die Stängel des Thai-Basilikums, der für viele Gerichte im Vietnam verwendet wird, sind lila und unterscheidet sich so von den anderen Thai-Basilikumarten.


8. Zitronengras - Xả

Zitronengras TigerChef

Zitronengras - lange kantige Blätter mit einem zitronigen Geschmack. In der vietnamesischen Küche getrocknet, frisch oder gekocht in Rezepten zu finden. Am liebsten wird es mit gegrilltem Fleisch oder Currys gegessen. Besonders wichtig ist Zitronengras auch für Tees und als Heilmittel. 

 

Bun Bo Hue

Rezept mit Zitronengras

Bún Bò Huế ist unverwechselbar, besonders durch das Zitronengras im Gericht. Unser Tipp:

Es gibt zwei Abschnitte vom Zitronengras. Wenn man Zitronengras schneidet, gibt es einen fleischigeren, gelben Teil, den man für die Gerichte klein schneidet und einen etwas härteren, grünen Teil, den man im ganzen lässt. Die kleinen Stücke können wie im Bún Bò Huế im Gericht mit verarbeitet werden. Das längere, härtere Stück kann zum Aromatisieren während des Kochens benutzt werden, um einen noch intensiveren Geschmack zu erreichen, sollte aber nicht mit serviert werden.


Vietnamesisch kochen lernen?

Hast du Lust bekommen authentisch vietnamesische Gerichte mit den verschiedenen Kräutern zu kochen, aber du weißt nicht wirklich wie? Dann melde dich bei uns und wir veranstalten gemeinsam einen individuellen Kochkurs! Oder verschenke einen Kochkurs an Freunde und Familie und zeige Ihnen die Vielfalt der vietnamesischen Küche.

Wir sind erreichbar unter eat@tigerchef.de oder rufe uns an unter: 069 40586504.


Kontaktformular für einen vietnamesischen Kochkurs

Name *
Name